logo Aktivitäten symbol
Wir über uns

Termine

Aktivitäten

Kontakt

Impressum

Download

Mitglieder Login

[ 1 - 10 ]   [ 11 - 20 ]   [ 21 - 30 ]   [ 31 - 40 ]   [ 41 - 50 ]   [ 51 - 60 ]   [ 61 - 70 ]   [71 - 75]

200 Jahre Maschine von Bohnenberger   10.12.2010 12:00

Willkommen zu
„Orientierung im Raum – 200 Jahre Maschine von Bohnenberger“.
Unter diesem Motto organisierte die Uni Stuttgart vom 10.Dezember 2010 bis 29.Januar 2011 eine Ausstellung im Foyer der Universitätsbibliothek in Stuttgart.
Hierbei wurde die Erfindung eines kleinen Demonstrationsinstruments vorgestellt, das im Lauf seiner späteren Rezeption neben seinem ursprünglichen Charakter als Vorführobjekt zu einem wichtigen Instrument der Navigation, Fahrzeugführung und Geodäsie wurde. Im Zuge der Miniaturisierung und Digitalisierung der Technik im Lauf des späten 20. Jahrhundert verlor sich die Anschaulichkeit dieser Maschine dahingehend, dass in zahlreichen Geräten der Gegenwart ihre Verwendung dem Nutzer heute nicht mehr offensichtlich ist.
Die Maschine von Bohnenberger sollte nicht ohne ihren historischen Hintergrund gezeigt werden. Aus der Perspektive ihres Erfinders war sie nur ein kleines Hilfsmittel der Lehrtätigkeit an der Universität Tübingen. Erst auf das Drängen seiner Kollegen hin veröffentlichte Bohnenberger Schriften darüber. Sein Werk als Astronom und königlich bestellter Landesvermesser von Württemberg wurde durch den Globus auf seinem Ölportrait repräsentiert.
All diese Aspekte - die Vermessung des Landes, die Lehre von der Bewegung der Erde und die Navigationsgeräte aus der Linie der Bohnenbergerschen Maschine – dienten und dienen letztlich der Orientierung im Raum.
(Editorial u. Bildmaterial z.T. aus Ausstellungskatalog "Orientierung im Raum" der Universität Stuttgart)



Projekt Waldlehrpfad / Waldberufe   18.09.2010 08:00

Zusammen mit einem Schülerprojekt des Hermann-Hesse-Gymnasium entstanden 7 Stelen über alte Waldberufe.

Unter Federführung von Lehrer Robert Steiner wurden eigene Texte recherchiert und erarbeitet. Nach Überprüfung und Freigabe durch den Stadtarchivar und den Förster erfolgte die Druckaufbereitung durch unser Mitglied Ernst Kübler.

Die enorme Eigenleistung einiger Schüler und die finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse PforzheimCalw gewährleistete letztendlich die Fertigung und die Umsetzung des Projektes.

Schutzwall Hummelswiese   25.05.2010 19:00

Zur Aufwertung der Grillstätte "Hummelswiese" in Altburg wurde ein Schutzwall aufgeschüttet und mit einer Begrünung versehen. Spielende Kinder sollen so vor vorbeifahrenden Fahrzeugen besser geschützt werden.

Während im Bereich der Spielwiese eine höher wachsende Grünhecke gepflanzt wurde, haben wir im Bereich der Grillhütte flach wachsende Bodendeckerpfanzen gesetzt um jederzeit die Einsicht zur Grillstätte zu gewährleisten.

Das wilde Einfahren von Fahrzeugen dürfte somit auch der Vergangenheit angehören...

1. Mai - Wanderung 2010   01.05.2010 10:00

Auch in diesem Jahr waren wieder einige C.A.L.W.ler am 1. Mai unterwegs.
Trotz schlechter Wetterprognose, hatten sich große und auch kleine Ameisen
am vereinbarten Treffpunkt eingefunden.

Start und Ziel war in Altburg. Der Weg führte die Ameisen von Altburg durch
den Wald über den Waldlehrpfad, wo wir auch unsere bisherigen realisierten
Stationen besichtigten, wieder zurück nach Altburg zum gemütlichen
Abschluss.

Unterwegs fielen uns einige lustige Maienstreiche auf, einer davon betraf
unser Projekt "J. G. F. von Bohnenberger", wovon wir echt überrascht waren.
Zeigt es doch, dass auch dieses Thema für andere Mitbürger von Interesse ist!




Hesse Lauf 2010   27.03.2010 12:00

C.A.L.W. wieder am Start ... beim 9. Hesselauf 2010.
Unser bewährtes Team stand auch diesmal wieder in den Startlöchern und bruzzelte was der Grill hergab.
Das leckere Kuchenbuffet im Innenbereich war wieder mal der Hammer und wurde von Besuchern und Sportlern bis zum letzten Krümel genossen.
Der Erlös kommt unserem Projekt "Waldlehrpfad" im Calwer Stadtwald zugute.
Einen herzlichen Dank an alle die zu diesem Gelingen beigetragen haben.


Nikolauswanderung   05.12.2009 14:00

Guten Zuspruch fand unsere erste Nikolauswanderung.
Bei gutem Wetter ging es entlang des ersten angedachten Rundwanderweges für den Calwer Wald-,Erlebnis- u. Kulturlehrpfad.
Nachtwächter Thomas Reininger bereicherte die Wanderung mit Geschichten und Erzählungen rund um die Stadt und den Stadtwald.

Bohnenberger-Broschüre   16.11.2009 20:00

Durch die Initiative von C.A.L.W.e.V. wurde mit Unterstützung der Autoren Dr. Margot Klemm (Calw-Wimberg), Prof.Dr. Eberhard Baumann (Stuttgart) und Pfarrer Klaus Sindlinger (Calw-Altburg) ein einmaliges Werk über Johann-Gottlieb-Friedrich Bohnenberger erstellt. Die Broschüre beschreibt in einer Kurzform das Leben und Wirken des weltbekannten Pfarrersohn aus Altburg. Die Broschüre kann zum Selbstkostenpreis von € 3,00 über den Verein C.A.L.W. bezogen werden.

Insektenhotel am Gimpelstein   03.08.2009 18:00

Ein "Hotel" über dem Gimpelstein...
Dieses Ziel haben sich die HHG Schüler Manuel Stahl, Christian Röck und Frederick Schadt in ihrer Projektarbeit ausgedacht.
In mühevoller Arbeit wurde dafür gesägt, gebohrt, gehämmert und... geschwitzt. Auch manchen Eltern wurde dabei einiges abverlangt. Aber wenn man das Ergebnis sieht, ist aller Aufwand schnell vergessen. Ein Insektenhotel-Unikat ziert nunmehr den Calwer Stadtwald im Bereich über dem Gimpelstein. Einem der schönsten Aussichtsplätze über der Stadt Calw. Viel Spaß wünschen wir den neuen, kleinen Bewohnern...

Grillplatz Hummelwiese   27.06.2009 10:27

Nach der Ankündigung von Herrn OB Dunst, den Grillpaltz "Hummelwiese" zwischen Altburg und Obereichenbach
einebnen zu lassen, wurde nach Vorgesprächen mit Freiwilligen beschlossen, diesen neu zu gestalten.

Wir sind bzw. waren der Meinung, dass dieser Platz einen hohen Stellenwert zur Erholung und Freizeitgestaltung
von GROß und KLEIN hat und daher erhaltenswert ist.

Nachdem bereits vor längerer Zeit die Grillplatzhütte neu gedeckt und der Vorplatz gerichtet wurde, kamen nun am
Wochenende die großen und kleinen Ameisen von C.A.L.W. aus ihren Behausungen und gingen daran, den
Grillplatz neu zu gestalten......




Steinerne Bank   09.05.2009 08:00

Stummer "Zeitzeuge" am Wegesrand.
Aktion "Steinerne Bank" im Calwer Stadtwald.
Mit schwerem Gerät und mit jeder Menge Muskelkraft wurde dem unscheinbaren Platz wieder ein neues Gesicht gegeben. Die großen und kleinen "Ameisen" schuffteten und rackerten mit sehenswertem Ergebnis.
Durch ein Sponsoring der Herren Thomas Hesse und Michael Würfele vom Signal Iduna Servicecenter Calw, konnte zudem eine Info-Stele finanziert und aufgestellt werden, welche über den geschichtlichen Hintergrund dieser Stätte aufklärt.

[ 1 - 10 ]   [ 11 - 20 ]   [ 21 - 30 ]   [ 31 - 40 ]   [ 41 - 50 ]   [ 51 - 60 ]   [ 61 - 70 ]   [71 - 75]
© 2007 - 2021 by BenArt-WebDesign